Wo sind blos alle meine Slips hin?

Morgens im Badezimmer. Die junge Chloe ist extra früh aufgestanden, weil sie zu einem Bewerbungsgespräch muss. Doch jetzt findet sie keinen ihrer Slips mehr. Die hatte sie gestern Abend doch alle noch in den Trockner getan. Wo sind die blo? hin? Das erste was ihr jetzt in den Sinn kommt, ist ihren Stiefbruder zu fragen, ob er sie vielleicht aus dem Trockner geholt hat. Als sie an seine Schlafzimmertür klopft und keine Antwort bekommt, öffnet sie einfach die Tür. Was sie dort vorfindet, verschlägt ihr allerdings den Atem. Erwischt sie doch glatt ihren Stiefbruder beim wichsen! Liegt er mit heruntergelassener Hose auf dem Bett und massiert seinen dicken Schwanz. Einen ihrer Slips hat er im Gesicht über seine Nase gelegt. Die Anderen liegen um ihn herum. Nach dem ersten Schock bekommt sie dann allerdings einen Lachanfall. Ihn in so einer peinlichen Situation erwischt zu haben, gibt ihr irgendwie Genugtuung. Doch dieses Gefühl hält nicht lange an, denn sie braucht ihre Slips und er will sie nicht hergeben. Was also tun, sie ihm mit Gewalt abnehmen. Was aber, wenn sie dabei seinen Penis berührt? Aber vielleicht ist das genau des Rätsels Lösung. Wenn sie ihm ein bisschen nachhilft damit er schneller kommt, dann bekommt sie auch ihre Slips schneller zurück. Ist doch logisch. Also fängt sie an, seinen prallen Schwanz zu massiere und wird dabei selber total geil. Erschrocken muss sie feststellen, dass sie schon ganz feucht zwischen den Beinen geworden ist. Und da sie eh keinen Slip trägt, dauert es nicht lange und schon sitzt sie mit ihrer gierigen Möse auf dem prallen Schwanz ihres Stiefbruder und besorgt es ihm so richtig geil. Das ist natürlich allemal besser als nur zu masturbieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.