Vom eigenen Vater am 18 Geburtstag entjungfert

Am 18. Geburtstag seiner Tochter Lou, bekommt Vater Egon den Schock seines Lebens! Da will er seiner Tochter Lou eine Freunde machen und schenkt ihr super schöne Dessous und da fängt das junge Mädel doch voll an zu weinen. Was ist denn nun los, fragt er sich da natürlich? Da beichtet sie ihm, dass sie bisher noch nie einen Freund hatte und sogar noch Jungfrau ist. Da ist Papa Egon natürlich geschockt. Gehört er nämlich nicht zu den Vätern, die ihre Tochter am liebsten Einsperren würden. Ist er doch sexuell eher offen und für sein Alter immer noch aktiv und für fast jeden Fick zu haben! Und zwar für wirklich jedes noch so versautes und ausgefallenes Sexabenteuer. Und so kommt er relativ spontan darauf, seiner eigenen Tochter ein total unmoralischen Angebot zu machen. Und zwar würde er sie jetzt sofort, hier an Ort und Stelle in der Küche entjungfern. Dann kann sie endlich etwas offener mit den jungen Männern umgehen und sogar die schönen Dessous tragen. Auch wenn Egon eigentlich eine Ohrfeige als Antwort erwartet, geht er das Risiko ein, weil er so in seinem Alter noch mal ne richtig geile Erfahrung machen kann. Vielleicht das letzte Mal in seinem Leben! Stattdessen fällt ihn seine Tochter Lou aber direkt in die Arme. Ist sie doch so erleichtert dieses leidige Thema endlich abhacken zu können. Vielleicht ist das wirklich die Lösung. Sobald sie von ihrem Vater entjungfert wurde ist sie vielleicht bei den Männer nicht mehr so schüchtern und hat auch mal einen festen Freund! So lässt sie sich dann auf dem Küchentisch beim Inzest mit ihrem eigenen Vater entjungfern und hofft natürlich das Mama nicht gerade an ihrem Geburtstag früher von der Arbeit nach Haue kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.