Vater und Tochter ficken neben der neuen Stiefmutter

Anja ist total entsetzt. Denn was sie gerade hier auf dem Sofa erlebt ist total pervers und geht so überhaupt nicht!! Sitzt sie mit ihrem neuen Mann abends vor dem Fernseher, als plötzlich ihre 18-jährige Stieftochter reinkommt und sich auf den Schoss ihres Vaters setzt. Das ist schon ein komischer Anblick. Sollte sie sich in dem Alter nicht einfach neben die Beiden auf das Sofa setzen? Aber es kommt gleich noch viel krasser. Zieht sie sich doch glatt ihr Röckchen hoch und fängt doch glatt an heftig zu masturbieren. Ganz ungeniert reibt sie sich im Schritt und bewegt ihre Hüfte auf dem Schoss ihres Vaters sitzend hin und her. Da will sie gerade die junge Göre zur Rede stellen, da funkt der Vater dazwischen. Es ist ihm lieber, wenn seine Tochter so masturbiert, als draußen irgendwo! Aber hallo, denkt sich Anja da. Immerhin gibt es ja auch noch das Kinderzimmer. Was die blonde Stiefmutter allerdings nicht weiß und anscheinen überhaupt nicht mitbekommt, ist das Vater und Tochter neben ihr gerade total verbotenen und perversen Inzestsex haben!! Denn die Tochter bewegt ihre Hüfte so heftig hin und her, weil sie den strammen Schwanz ihres Vaters tief in ihrer eigenen Muschi stecken hat. Und da Stiefmutter Anja nichts mitbekommen darf, bleibt Papi gar nichts anderes übrig als in der Fotze seiner eigenen Tochter zu kommen. Zum Glück nimmt diese schon die Pille! Nur komisch, dass die Stiefmutter nicht mitbekommt, dass er, nachdem seine Tochter schon wieder verschwunden ist, immer noch eine riesige Beule in der Hose hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.