Trostfick für meinen kleinen Stiefbruder

Ihr 18 jähriger Stiefbruder Andre hat gerade mit seiner Freundin schluss gemacht. Er ist natürlich tief traurig. Vor allem auch, weil es seine erste große Liebe war! Da macht sich seine Stiefschwester Marry richtig Sorgen um ihn und versucht natürlich alles um ihn aufzumuntern. Doch es hilft einfach nichts. Andre wird immer trübseliger und Marry kann sich das einfach nicht länger ansehen. Am Ende sieht sie nur eine Lösung, ihn endlich mal auf andere Gedanken zu bringen und will ihm doch glatt einen Blasen, damit er endlich mal wieder so richtig Druck abbauen kann. Nachdem er anfänglich etwas zögerlich ist, lässt er sich dann doch von ihr aufs Sofa drücken. Dort öffnet sie dann seine Hose und ist überrascht wie prall und groß der Penis ihres Stiefbruders doch ist. Da dauert es auch gar nicht lange und Marry bekommt Lust auf mehr und würde gerne so richtig ficken. Mit der prallen Latte vor ihrem Gesicht fragt sie erst gar nicht, sondern setzt sich mit ihrer super feuchten Muschi direkt drauf, um geil auf ihrem Bruder zu reiten! Andre weiß gar nicht ob er jetzt geschockt sein oder einfach die Klappe halten und geil ficken soll. Er entscheidet sich für letzteres und während er seine geile Stiefschwester fickt hat er seine Ex-Freundin direkt vergessen.

MaryHaze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.