Stieftochter morgens im Bad gefickt

Schon lange fragt er sich, warum seine Stieftochter Lou morgens eigentlich ständig im Bad auftaucht, während er dort gerade sein morgendliches Geschäft tätigt? Dann steht sie dort am Waschbecken, putzt sich die Zähne und streckt ihm ihren geilen Knackarsch entgegen. Da dies nun seit Wochen so gut wie jeden Morgen passiert, hat er eine Theorie, die er gleich mal testen wird. Ganz spontan fasst er seiner geilen Stieftochter einfach mal an den Po und rechnet doch glatt damit, eine Ohrfeige zu bekommen. Passiert aber nicht. Stattdessen hört er ein leises Stöhnen und merkt, dass das junge Luder sogar richtig feucht im Schritt ist. Nur gut, dass ihre Mutter noch schläft, den eindeutiger könnten die Zeichen ja nicht mehr sein. Zumindest wenn man mal außen vorläst, dass sie sich gerade ihren Slip und auch ihren BH ausgezogen hat und nun ganz nackt vor ihrem Stiefvater steht. Da hat er in sekundenschnelle eine stramme Latte in der Hose. Lange dauert das ganze allerdings nicht. Denn vor lauer Geilheit spritzt er fast sofort ab. Sie wichst seinen Penis lediglich ein bisschen mit der Hand und als sie ihn oral verwöhnen möchte, kommt er direkt. Das muss nächste Mal aber besser gehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.