Schwanger vom eigenen Vater?

Die junge Lou Nesbit ist wahrscheinlich das dümmste Mädchen ganz Deutschlands! Kann es doch glatt sein, dass sie von ihrem eigenen Vater im Swingerclub geschwängert wurde. Dabei fing eigentlich alles ganz harmlos an. Lou wollte sich bei ihrem Vater lediglich mal so richtig ausweinen. Sie würde nämlich gerne schwanger werden, doch ihr Freund hat überhaupt keine Lust auf Sex. Ja vielleicht ist er sogar impotent. Natürlich würde Egon seiner Tochter gerne helfen. Doch wo bekommt er jetzt auf die schnelle einen richtig potenten Stecher her? Da kommt er spontan auf die Idee, mit seiner Tochter in den Swingerclub zu gehen. Dort sind nämlich immer die männlichsten und potentesten Stecher. Da wird sich schon jemand finden. Und das tut es sich in der Tat. Nur möchte eben dieser jemand lieber anonym bleiben. So dass sich Lou im Glory Hole Room mit weit gespreizten Beinen an eine Öffnung in der Wand setzen soll, durch die sie dann unter den wachsamen Auen ihres Vaters ficken und besamen lassen soll. Was sie dann vor lauter Geilheit und Ekstase nicht bemerkt, ist das ihr perverser Vater seinen Schwanz auch in sie hineinsteckt. Denn nachdem der anonyme Spender abgesamt hat, nutzt Egon die Situation aus, um sich an seiner eigenen Tochter zu befriedigen und ebenfalls in ihr abzuspritzen. Wollen wir für Lou hoffen, dass das Kind keine Ähnlichkeit zum Vater aufweisen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.