Peverser Campingausflug

OMG wie langweilig. Papa und Mama vollen mit Alex und seiner neuen Stiefschwester Judith zum Campingurlaub! Die beiden sind jetzt beide 18 Jahre alt und haben sicherlich mehr Lust auf Party am Ballermann. Aber eine Wahl haben die beiden am Ende leider nicht. Also stellen sich die beiden mental schon auf eine ganze Woche gepflegte Langeweile ein. Und dann kommt es anders, als sie sich das vorgestellt haben und das ist Judiths Schuld. Schuld deswegen, weil bei diesem Campingausflug was total perverses passiert! Denn als gerade das Zelt mitten im Wald aufgebaut ist, wollen die Eltern ins nahegelegene Dorf um Einkäufe zu machen. Und dann passiert etwas, das Alex so niemals erwartet hat. Judith zieht einfach ihr Shirt hoch und zeigt ihm ihre prallen, wohlgeformten Titten. Was das soll weiß er in diesem Moment nicht. Doch dann fordert seine Stiefschwester ihn dazu auf, ins Zelt zu kommen, um sie dort zu ficken. Das Judith ein derart notgeile Schlampe ist, überrascht ihn doch sehr. Da er aber auch so gut wie keine Hemmungen kennt, rammelt er seine eigene Stiefschwester dort mitten im Wald in verschiedenen Stellungen. Allerdings ohne Kondom. Wieso hätter er überhaupt eines mitnehmen sollen, zum Campingausflug mit der Familie. Da Alex als junger Ficker sich allerdings noch nicht so kontrollieren kann, schafft er es nicht seinen Penis rechtzeitig herauszuziehen und spritzt voll in der Pussy seiner Stiefschwester ab. OMG hoffentlich ist Judith jetzt nicht schwanger! Der Campingurlaub wird jetzt wohl aufgrund dieser Ungewissheit so richtig scheisse werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.