Morgens von Papa im Bad gefickt, mal wieder!

Man muss sich wirklich mal fragen, wieso die junge Kami jeden morgen halbnackt ins Badezimmer zum Zähneputzen geht, wenn gerade ihr Papa auf der Kloschüssel sitzt. Die Antwort darauf ist so einfach wie einleuchtend. Das junge, deutsche Teen ist nämlich total pervers! Denn sie hat schon lange herausgefunden, dass wenn Mama in der Küche das Frühstück macht, sie sich hemmungslos von Papa im Bad ficken lassen kann. Und es ist jedes mal dasselbe Spiel. Sie kommt jeden Sonntag morgen halb nackt ins Badezimmer, während ihr Vater RalfEgon gemütlich und in aller Ruhe auf der Toilette sitzt und seine Zeitung liest. Dann beugt sie sich beim Zähneputzen übers Waschbecken und streckt ihm ihren knackigen Hintern entgegen. Und dann dauert es keine Minute und sie fühlt dort die Hände des alten Perverslings sein. Der zieht ihr dann langsam das Höschen zur Seite. Da sie aufgrund freudiger Erwartung eh schon total feucht ist, dauert es keine 5 Sekunden und sie hat den dicken Schwanz ihres eigenen Vaters tief in ihrer engen Teenfotze stecken. Und das Geilste daran ist, dass die beiden ihren perversen Inzestsex so richtig laut und hemmungslos ausleben können, da Mama unten in der Küche eh nichts mitbekommt!

Kamikatzerl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.