Meine Schwester geht anschaffen und ich will sie auch mal ficken

Live-Strip

Stell dir vor, du findest heraus, dass deine Schwester als Hobbyhure arbeitet? Würdest du sie buchen und ficken? Der perverse Ralf hat es getan!

Ralf hat keine List auf Flirten, Ausgehen und Frauen kennenlernen. Ficken will er trotzdem regelmäßig und sucht deswegen im Internet regelmäßig nach geilen Hobbyhuren. Und dann findet er doch eines Tages das Profil einer Dame, auf dem Fotos von seiner Schwester zu sehen sind. Dieses Fakeprofil macht ihn natürlich total wütend. Doch als er seinem besten Freund davon erzählt, muss dieser ihn darüber aufklären, dass das Profil echt ist. Seine Schwester bietet sich im Internet als Hobbyhure an und anscheinend hat sie schon seinen ganzen Freundeskreis gefickt. Da wird er natürlich stinksauer. Pervers wie Ralf ist, ist er jetzt nämlich total neidisch und würde seine Schwester auch gerne mal ficken. Ist sie doch ne richtig geile Blondine mit Traumkörper. Er bucht sie natürlich nicht übers Internet, sondern lockt sie unter einem falschen Vorwand zu sich nach Hause. Er muss ganz dringend mit ihr Reden, denn er hat was Furchtbares erfahren. Natürlich lässt er die Bombe gleich platzen. Warum sie ihm das verschwiegen hätte. Natürlich kann sie nicht verstehen, dass er sie hier auf diese Art und Weise zu Rede stellen will. Immerhin ist es ihr Leben. Erst als er ihr beichtet, dass er neidisch auf die anderen Männer ist, versteht sie was ihr abgeht. Ihr ist auch gleich klar, was hier passieren wird. Will sie ihre Arbeit in Zukunft unbelästigt nachgehen, hat sie gar keine andere Wahl. So lässt sie sich doch glatt von ihrem eigenen Bruder zum Inzest überreden und ganz knallhart abficken. So hart rangenommen zu werden, gefällt ihr schon. Das haben viele ihrer Freier, zu denen auch Ralfs Freundeskreis gehört, nicht drauf. Da ist sie sich jetzt gar nicht sicher, ob es nur bei diesem einen Mal bleiben wird?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.