Geile Shopping Tour mit der Stieftochter

Seine geile neue Stieftochter letztens in einer Umkleidekabine eins Modekaufhauses ganz spontan gefickt zu haben, ist ihm überhaupt nicht peinlich. Warum auch? Schließlich ist das junge Luder nicht sein eigen Fleisch und Blut und hat es außerdem genauso gewollt und genauso geil gefunden wie er? Aber wie konnte es überhaupt dazu kommen? Und dann auch noch an so einem gewagten Ort? Eigentlich gab es keinen bestimmten Grund, warum er mit seiner neuen Stieftochter Lisa auf Shoppingtour ging. Seine neue Frau fand es eine gute Idee, damit sich die beiden besser kennenlernen können. Am Anfang dachte er, dass das Shopping mit seiner Stieftochter super langweilig werden würde. Doch da wusste er noch nicht, dass das junge Mädel vor allem auf der Suche nach Bikinis und sexy Unterwäsche war. Und mehr noch. Wollte sie natürlich jedes Mal auch noch seine Meinung hören. So bekam er das junge Ding das zum ersten mal halbnackt zu sehen. Und das dann immer wieder, gingen die beiden doch stundenlang von einem Modehaus zum nächsten. Und irgendwann bekam er dann beim ständigen Anblick ihres jungen, strammen Körpers einige versaute Gedanken, die sich dann so bildlich in seinem Kopf festsetzten, dass er plötzlich ein großes Zelt in seiner Hose aufbaute, als Lisa ihm die sexy Dessous zeigt. Das fällt ihr natürlich auch direkt auf. Doch ihre Reaktion darauf ist für ihn regelrecht schockierend.Geht sie doch vor ihm in die Knie, öffnet seinen Hosenstall und schon ploppt ihr seiner praller Schwanz praktisch direkt in den Mund. Denn saugt sie allerdings keine 2 Minuten lang, denn den beiden ist direkt klar, dass sie mehr wollen. Also lässt sich Lisa in der kleinen Umkleidekabine doch glatt von ihrem eigenen Stiefvater im Stehen ficken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.