Flotter Dreier mit Stiefschwester und deren geiler Freundin

Er fickt nicht nur die geile Freundin seiner Stiefschwester sondern diese gleich auch noch mit!

Die neue beste Freundin seiner Stiefschwester ist ein richtig heißer Feger. Dem 18 jährigen Ryan fällt es da so richtig schwer beim Masturbieren nicht immer nur an diese zu denken. Die blonde Studentin mit der Brille und dem schlanken Körper könnte fast seine Traumfrau sein. Als die Beiden mal wieder zusammen im Wohnzimmer am lernen sind und nur ganz knappe Miniröcke tragen kann er nicht nur nicht wegschauen, sondern bekommt direkt einen riesigen Schwanz, der ihm gegen die Hose pocht. Er sitzt hinter den Beiden, schaut sich deren Hintern an und reibt sich dabei im Schritt und die beiden Mädels bekommen davon nichts mit. Zumindest am Anfang nicht. Doch dann wird er so notgeil, dass er nicht nur seinen Schwanz aus der Hose zieht, sondern der besten Freundin seiner Stiefschwester den String zur Seite zieht und ihr einfach seinen prallen Schwanz von hinten in die Fotze steckt und sie anfängt im Doggystyle zu ficken. Seine Stiefschwester ist total entsetzt darüber was gerade passiert! Noch entsetzter ist sie allerdings als sie merkt, dass es ihrer Freundin anscheinend total gefällt, so unerwartet genommen und gefickt zu werden. So versaut hatte sie diese nicht eingeschätzt! Als sie das wilde treiben der Beiden so anschaut, wird sie sogar richtig neidig! Wie gerne würde sie jetzt auch so richtig geil gefickt werden! Sie wird so feucht beim Anblick der Beiden, dass sie sich die Hose auszieht und sich breitbeinig aufs Sofa legt um sich ihrem eigenen Stiefbruder hin zu geben. Der hat nach dem Fick mit der Einen auch noch nicht genug und will auch noch die Andere ficken. Immerhin ist seine Stiefschwester auch ein heißer Feger mit geilen Titten. Also fickt er sie auch gleich noch und hat so einen richtig perversen Flotten Dreier mit seiner eigenen Stiefschwester und deren beste Freundin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.