Vom reichen Stiefvater gefickt und Mama schaut zu

Extrem perverser Inzestsex in einer russischen Millionärsfamilie! So etwas habt ihr noch nie gesehen. Er ist alt und hässlich, schwimmt aber regelrecht in Geld. Anders ist er nicht zu erklären, dass er so eine junge hübsche Frau gefunden hat. Notgeil wie er ist, will er die natürlich immer und überall ficken. Selbst vor den Augen seiner eigenen Stieftochter kann er nicht aufhören sie zu befummeln. Doch einmal geht es einfach zu weit!! Stieftochter Anje sitzt spät abends im Wohnzimmer, als die beiden von einem Abendessen nach Hause kommen. Wie fast immer befummelt ihr Stiefvater ihre Mutter, sobald sie zur Tür herein sind. Dabei bräuchte Anje jetzt dringen Hilfe bei den Schulaufgaben. Ihre Mutter würde ihr auch gerne Helfen, doch Stiefpapi hört nicht auf, ihren Arsch zu betatschen. Ja, er zieht ihr sogar vor den Augen der Stieftochter den Slip herunter und steckt ihr einfach seinen Schwanz in die Fotze!Wie krass. Und dann fickt er und fickt er und kommt einfach nicht zum Ende. Und Anje braucht doch so dringend die Hilfe ihrer Mutter!! Da bleibt ihr eigentlich nur eine Lösung. Um den alten Sack so richtig auf Touren zu bringen, damit er so schnell wie möglich kommt und befriedigt ist, bietet sie ihm ihr super enges Teenyfötzchen zum penetrieren an. Selbst für die Mutter ist das ok. Diese feuert die beiden beim Stiefvater Stieftochter Tabusex sogar noch richtig an, damit er noch schneller kommt. Allerdings kommt er dann fast so schnell, dass er beinahe seine eigene Stieftochter besamt. Zum Glück reagiert die Mutter schnell genug und zieht seinen Schwanz aus der Pussy, damit er ihr auf den Bauch spritzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.