Vom eigenen Stiefbruder belästigt

Ihr neuer Stiefbruder ist die schlimmste Plage der Welt. Womit hat die Blonde Chrissy den nur verdient? Seit ihre Mutter neu verheiratet ist, belästigt er sie ständig mit perversen, sexuellen Anspielungen und einem total versauten Sinn für Humor. Das Schlimmste daran ist jedoch, dass sie nicht mal von ihrer eigenen Mutter verteidigt wird. Die junge Blondine ist total frustriert und würde alles dafür tun, dass er sie endlich in Ruhe lässt. Irgendwann kommt ihr dann die Erleuchtung. Er wird sie erst in Ruhe lassen, wenn sie ihm gibt, was er will. Als er sich das nächste mal an seine blonde Stiefschwester heranmacht, lässt sie ihn einfach gewähren. Als er anfängt sie im Schritt zu befummeln, zieht sie sich sogar ihr Höschen aus, schiebt ihren Slip beiseite und lässt sich von ihrem eigenen Stiefbruder die Pussy lecken. Nie hätte sie gedacht, dass sie mal so tief sinken würde. Sie muss sich allerdings eingestehen, dass er eine richtig flinke Zunge hat und auch weiß, sie gekonnt einzusetzen! Da ist es ihr schon richtig peinlich, dass sie plötzlich total feucht wird. Und da ist sie plötzlich auch neugierig darauf, wie sich wohl sein Schwanz in ihrer Muschi anfühlen würde. Also setzt sie sich auf ihn drauf, um ihn geil zu reiten. Nur zu dumm, dass ihre Mutter nebenan in der Küche am Kochen ist. So darf sie leider nicht stöhnen. Denn das würde sie jetzt gerne, denn plötzlich ist der verbotene Inzestsex mit ihrem Stiefbruder so richtig geil!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.