Stieftochter bevor sie zur Schule geht abgefickt

Beim Anblick seiner geilen Stieftochter in der kurzen Schuluniform, geht es plötzlich mit ihm durch!

Wie kann es sein, das Mädchen auf einer katholischen Schule ständig eine Schuluniform mit so knappen Röcken tragen? Ihm fällt es da schwer, seine eigene Stieftochter morgens nicht immer anzuglotzen. Vor allem, wenn die pralle Morgenlatte dafür sorgt, dass der Schwanz eh total empfindlich ist! Er ertappt sich selber ständig dabei, wie er darauf wartet, dass sie sich nach vorne Überbeugt, damit sie unter dem Rock ihren prallen Knackarsch sehen kann! Und als das dann gerade an einem morgen geschieht, an dem er gerade total notgeil ist, packt er ihr doch glatt an den Hintern. Während er noch die Ohrfeige erwartet, fängt seine Stieftochter allerdings an zu stöhnen und schmiegt sich regelrecht an ihn! Natürlich geht es dann total mit ihm durch. Nicht nur, dass er sich von seiner eigenen Stieftochter den Schwanz blasen lässt. Nein, er packt das junge Luder und fickt es in den verschiedensten Stellungen so richtig hart durch. Dem jungen Ding vergeht regelrecht hören und sehen. So hart ist sie von einem ihrer Freunde noch nie gefickt worden! Und dann tuts plötzlich weh. Hat ihr Stiefvater doch seinen Schwanz aus ihrer Fotze gezogen, um sie spontan in den Arsch zu ficken. Das tut ihm ersten Moment ganz schön weh! Allerdings dauert es nicht lange und sein praller Schwanz fühlt sich so richtig gut an, in ihrer super engen Arschfotze. Und dann wird ihr plötzlich klar, warum er spontan das Fickloch gewechselt hat. Will er doch seinen Schwanz beim Abspritzen nicht rausziehen! Also besamt er die Arschfotze seiner Stieftochter. So hat er seinen geilen Spass und sie wird nicht schwanger!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.