Stiefsohn wie ein kleines Kind behandelt und dann das!

Irgendwann wird auch dieser geilen Milf klar, dass ihr Stiefsohn ein richtig gestandener Jungschwanz ist

Ständig behandelt sie ihren neuen Stiefsohn wie ein kleines Kind. Wahrscheinlich will sie ihm und seinem Vater beweisen, was sie für eine gute Stiefmutter ist. Aber irgendwann geht es dann doch zu weit! Da passt er nicht auf und schüttet sich eine Limonade über die Kleidung und sie hat nichts Besseres zu tun, als ihm die Kleidung vom Leib zu reißen, um sie gleich sauber zu machen. Und das in dem knappen Outfit, dass sie mal wieder zu Hause an hat. Muss sie sich da wirklich wundern, als ihr sein steifer Schwanz praktisch ins Gesicht springt, als sie ihm auch noch die Unterhose herunterziehen möchte? Das der Kleine so einen riesigen Schwanz hat, damit hätte sie wohl im Leben nicht mit gerechnet. Wieso sie dann auch noch anfängt den Penis trocken zu tupfen, weiß sie wohl selbst nicht. Der Schwanz wird so auf jeden Fall nur noch größer und härter und ehe sie darüber nachdenkt, was sie gerade macht, hat sie ihn schon im Mund und ist ihn richtig tief am Blasen. Und beim Oralsex mit ihrem Stiefsohn bleibt es dann frivolerweise nicht. Erst ficken die Beiden im Stehen mitten in der Küche, dann gehen sie ins Wohnzimmer, wo sie sich in der Missionarsstellung so richtig krass durchficken lässt! Da kann man nur hoffen, dass sein Vater nicht gerade in dem Moment reinkommt, als er seiner Stiefmutter die volle Ladung Sperma ins Gesicht spritzt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.