Mein Papa fickt meine neu Stiefschwester

Sandra hat vor kurzem erst die krasseste Erfahrung ihres Lebens gemacht. Die gerade mal 19-jährige Studentin beobachtete nämlich ihren eigenen Vater bei einem Fremdfick. Und das auch noch ausgerechnet mit ihrer neuen Stiefschwester, einem total versautem 18-jährigen Luder. Diese hat vorher schon mit Sandras ganzen Freunden Sex gehabt. Selbst mit Frauen treibt sie es regelmäßig. Dass sie allerdings so weit gehen würde, hätte Sandra niemals erwartet. Sie erwischt ihren Stiefvater beim Sex mit seiner neuen Stieftochter gerade in dem Moment, wo diese wie wild auf dessen strammen Schwanz reitet. Dabei hat sie ihm vorher die Augen zugebunden und er genießt die junge, enge Teenpussy aus vollen Zügen. Dabei ist Sandra selbst überrascht, dass sie von diesem Anblick gar nicht angewidert ist. Ganz im Gegenteil. Ihre neue Stiefschwester ist ne richtig süße Maus und die total behaarte Muschi ist sogar so richtig geil. Beim Anblick dieses versauten und tabulosen Inzestsex wird sie ganz schnell super feucht zwischen den Beinen. Als auch noch ihre Klitoris so richtig dick anschwellt, bleibt ihr gar nichts anderes übrig, als sich beim Anblick der beiden bis zum Orgasmus zu masturbieren. Zum Glück sind ihr Vater und ihre neue Stiefschwester vor lauter Ekstase so abwesend, dass sie nicht merken, wie die blonde Sandra im Türrahmen stehend zu einem heftigen Orgasmus kommt, bei der ihre Beine und ihr Unterleib so heftig zittern, dass sie fast umkippt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.