Geile Stiefschwester nach zwei Jahren Corona zum ersten mal gesehen

Nach 2 Jahren wegen Coroa sehen sich John und seine Stiefschwester zum ersten Mal und sind gleich total geil aufeinander

Als John zur Tür hereinkommt, kann er seinen Augen kaum trauen. Seine kleine Stiefschwester ist in den letzten 2 Jahren zu einem richtig geilen Mädel herangewachsen. Und auch Jenny kann sich nicht erinnern, dass ihr Stiefbruder so viele krasse Muskeln hatte. Irgendwie finden sich die Beiden gleich super geil und haben denselben Gedanken: Zum Glück sind Mama und Papa nicht da und kommen hoffentlich nicht so schnell nach Hause. Natürlich ficken die Beiden nicht gleich miteinander. Es fehlt einfach eine passende Situation als Auslöser. Die kommt dann einigen Stunden später als sie ihn heimlich unter der Dusche beobachtet und er sie dabei erwischt. Klar das er das gar nicht schlimm findet. Und jetzt wird dann auch so richtig geil gefickt. Erst im Bad unter der Dusche und als sie Eltern am nächsten Tag immer noch nicht auftauchen, gehts gleich weiter. Morgens in seinem, am Nachmittag in ihrem Schlafzimmer. Notgeil wie die Karnickel. Zum Glück hat er genug Anstand und Erfahrung, um seinen Schwanz jedes Mal im richtigen Moment aus ihrer Fotze herauszuziehen. Wäre ja auch zu peinlich, wenn John wieder zurückfliegt und seine Stiefschwester schwanger zurücklassen würde!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.