Die Pornos seiner Stiefschwester entdeckt

Hat er doch gerade auf dem Rechner seiner Stiefschwester deren private Pornos gefunden und ist am Masturbieren, als diese ganz unerwartet ins Zimmer kommt

Das ist vielleicht die peinlichste Situation seines Lebens. Seine Stiefschwester Kerstin macht ihm dann aber auch direkt eine krasse Szene. Vor allem will sie direkt zu den Eltern laufen und ihnen erzählen, das er einfach so in ihr Zimmer gegangen ist und auf ihrem Laptop herumgestöbert hat. Da kann er sich schon vorstellen, was im Blühen wird. Aber Stop, da fällt ihm doch glatt ein, dass die Eltern wohl kaum von dem frivolen Hobby seiner Stiefschwester wissen. Und da droht er natürlich sofort damit, denen das zu erzählen. Da würde er zwar auch auffliegen, aber das was seine Stiefschwester da macht ist ja nun wirklich viel schlimmer! Das ist Kerstin auch klar, also will sie die Sache noch mal auf sich beruhen lassen. Doch ihr Stiefbruder hat Blut geleckt und droht alles den Eltern zu erzählen, wenn sie nict zu Ende bringt was er angefangen hat. Sie soll ihm den Schwanz wichsen, bis er geil abspritzt! Jetzt hat Kerstin ein Problem. Sie kann sich nicht erlauben, dass ihre Pornokarriere auffliegt, verdient sie damit doch super viel Geld. Da muss sie wohl über ihren Schatten springen. Doch sobald sie anfängt, das dicke Glied ihres Stiefbruder zu massieren, merkt sie plötzlich, dass auch sie so richtig Lust auf mehr bekommt. Selten hat sie so eine großen, harten Schwanz in ihren Händen gehabt. Da könnte sie sich schon gut vorstellen davon geil gefickt zu werden. Also macht Kerstin den nächsten Schritt und fängt an ihn zu blasen. Und klar, er ist auch nur ein Kerl! Zurückhalten kann er sich nur auch nicht mehr und dann fickt er seine eigene Stiefschwester hart und wild. Dabei kommen die beiden so geil zusammen zum Orgasmus, dass sie wohl alles Andere was vorher passiert war vergessen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.