Der geile Arsch meiner jungen Stiefschwester

Jochen nutzt seine halbnackte, schlafende Stiefschwester und ihren geilen, prallen Arsch als Wichsvorlage. Bis diese dann plötzlich aufwacht!

Seine jüngere Stiefschwester hat einfach einen geilen Body und den geilsten Arsch, den er jemals bei einer Frau gesehen hat! Jedes Mal wenn er masturbiert, stellt er sich vor, wie er seine eigene Stiefschwester von hinten fickt und ihr dabei die runden Arschbacken kneten würde. Im Grunde ist er süchtig nach dem prallen Hinterteil. Und wie das bei Süchtigen so ist, er braucht mehr und mehr davon. Irgendwann reicht es ihm nicht mehr aus, sich den Hintern beim wichsen nur vorzustellen. Er will ihn vor sich sehen. So schleicht er sich heimlich ins Zimmer seiner schlafenden Stiefschwester und wartet nur, dass sich die Bettdecke etwas verschiebt, um dann schnell abzuwichsen. Und dann wacht seine Stiefschwester plötzlich auf und ist total geschockt! Aber sie hats Faustdick hinter den Ohren. Anstatt Mama und Papa zu rufen fängt sie doch glatt damit an ihn noch mehr aufzugeilen. Sie zieht sich vor seinen Augen komplett aus. Zeigt ihm ihre Titten und ihre Pussy und als er dann total aufgegeilt mit tropfendem Schwanz vor ihr sitzt lässt sie ihn eiskalt fallen und sagt ihm klipp und klar, dass er niemals mehr etwas davon zu Gesicht bekommen wird. Und dann passiert etwas Unglaubliches. Wie sie so vor ihrem notgeilen Stiefbruder hin und her tänzelt, stolpert sie doch glatt und fällt glatt auf ihn drauf. Mit ihrem Gesäß voll auf seinen Schwanz und wie es der Zufall so will, mit ihrer Fotze direkt auf seinen prallen Schwanz. Und dann ist sie total geschockt, weil der pralle Schwanz ihres Stiefbruders sich in ihrer Pussy total geil anfühlt! Also lässt sie sich doch glatt von ihm ficken. Und nicht nur das. Die beiden treiben es so wild, dass er es gar nicht schafft, seinen Schwanz herauszuziehen und voll in ihrer Pussy abspritzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.