Perverser Opa steht auf den Natursekt seiner Enkelin

Die junge Maria, die sich selber auch gerne Blondehexe nennt, hat wohl den perversesten Opa der Welt. Und das stört sie noch nicht mal. Ganz im Gegenteil, sie findet das richtig geil und hat auch kein Problem damit, dass ein oder andere perverse Spielchen mit dem alten Sack zu treiben, solange es nicht zu weit geht! So steht ihr Opa zum Beispiel total auf Natursekt und wünscht sich oft von seiner Enkelin angepinkelt zu werden. Wieso auch nicht. Für Maria kein Problem. Warum sollte sie ihm diesen perversen Gefallen nicht hin und wieder erfüllen. Wenn sie also ihren Opa besucht und zufällig eine volle Blase hat, dann machen die beiden schon mal so richtig versaute Natursektspiele. An einem besonders heißen Sommertag hätte ihr Opa gerne eine besonders köstliche Abkühlung. Dazu legt er sich nackt im Garten auf den Boden und sie soll sich über sein Gesicht hocken und ihm direkt in den Mund urinieren. Soweit kein Problem für die blonde Maria. Doch als sie fertig ist und kein Tropfen Urin mehr aus ihrer Pussy tropft, ist sie plötzlich wie erstarrt, als sie die flinke Zunge ihres eigenen Opas an ihre Klitoris und ihren Schamlippen spürt. Genüsslich saugt und leckt der notgeile, alte Sack an Beiden. Und das Schlimme daran ist, dass es sich so dermaßen geil anfühlt, dass die junge Blondine wie gefesselt einfach über seinem Mund hocken bleibt. Erst als sie heftig zucken zum Orgasmus kommt, wird ihr klar, dass sie gerade von ihrem eigenen notgeilen Opa oral befriedigt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.