Meine geile Stieftochter beim Wichsen erwischt

Extrem pervers was dort an einem Nachmittag in einer deutschen Küche passiert! Als Papa Egon nämlich reinkommt, um sich einen Cafe zu machen, trifft er dort auf seine 19-jährige Stieftochter, die dort untenherum komplett nackt auf einem Barhocker sitzt und sich gerade einen Dildo in ihre Muschi steckt. Sie ist anscheinend so vertieft ins Masturbieren, dass sie gar nicht mitbekommt. So hat der perverse Egon einige Minuten Zeit sich an diesem Anblick mal so richtig aufzugeilen. Es dauert keine 10 Sekunden, da hat er schon so einen prallen Schwanz in der Hose, dass er diese aus dem Gefängnis befreit, um ihn geil zu wichsen. Irgendwann schaut seine Schwiegertochter allerdings mal auf und schaut dann mehr als verdutzt aus der Wäsche. Wie kann der alte Spanner so etwas nur wagen. Ganz krass wird es dann allerdings, als er sie praktisch anfleht, ob er nicht mal seinen Penis in ihre saftige Pussy stecken darf, um ein paar geile Gefühle zu bekommen. Da weiß sie im ersten Moment gar nicht, wie sie jetzt reagieren soll? Sie ist ja selber auch gerade total notgeil. Viel hätte nicht gefehlt und sie wäre beim Masturbieren zum Orgasmus gekommen. Das will sie natürlich zum geilen Ende bringen und lässt es deswegen zu, dass ihr eigener Stiefvater seinen steifen Schwanz in ihrer Muschi reinstecken darf. Das macht er dann auch ganz vorsichtig. Zuerst nur die dicke, rote Eichel und dann den ganzen Schaft bis zum Anschlag. Und die super enge Pussy seiner Stieftochter fühlt sich einfach total geil an. Da dauert es auch gar nicht lange, bis er zum Orgasmus kommt. Seinen Schwanz zieht er dabei auch gar nicht raus, sondern besamt beim Inzestsex in der Küche seine eigene Stieftochter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.